Geldwäsche &
Terrorismusfinanzierung

Für Banken, Finanzinstitute und Krypto-Börsen ist es unerlässlich, Maßnahmen und Prozesse zu implementieren, welche Geldwäsche verhindern. Wie im 5. FM-GWG geregelt, ist beim Bundesministerium für Finanzen ein Koordinierungsgremium zur Entwicklung von Maßnahmen und Strategien zur Verhinderung von Geldwäsche & Terrorismusfinanzierung einzurichten.

Die genannten Institute umfassen gegenüber dem Kunden folgende Bereiche:

  1. Feststellung der Identität des Kunden und Überprüfung der Identität auf der Grundlage von Dokumenten, Daten oder Informationen, die von einer glaubwürdigen und unabhängigen Quelle stammen, einschließlich elektronischer Mittel für die Identitätsfeststellung und einschlägiger Vertrauensdienste gemäß der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 und anderer sicherer Verfahren zur Identifizierung aus der Ferne oder auf elektronischem Weg nach Maßgabe des Abs. 4;
  2. Feststellung der Identität des wirtschaftlichen Eigentümers und Ergreifung angemessener Maßnahmen zur Überprüfung seiner Identität, sodass die Verpflichteten davon überzeugt sind zu wissen, wer der wirtschaftliche Eigentümer ist; im Falle von juristischen Personen, Trusts, Gesellschaften, Stiftungen und ähnlichen Rechtsvereinbarungen schließt dies ein, dass angemessene Maßnahmen ergriffen werden, um die Eigentums- und Kontrollstruktur des Kunden zu verstehen. Wenn der ermittelte wirtschaftliche Eigentümer ein Angehöriger der obersten Führungsebene gemäß § 2 Z 1 lit. b WiEReG ist, haben die Verpflichteten die erforderlichen angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um die Identität der natürlichen Personen, die der obersten Führungsebene angehören, zu überprüfen, und haben Aufzeichnungen über die ergriffenen Maßnahmen sowie über etwaige während des Überprüfungsvorgangs aufgetretene Schwierigkeiten zu führen. Eine angemessene Maßnahme ist die Einsicht in das Register der wirtschaftlichen Eigentümer nach Maßgabe des § 11 WiEReG.
  3. Einholung und Überprüfung von Informationen über die Herkunft der eingesetzten Mittel; solche Informationen können unter anderem die Berufs- bzw. Geschäftstätigkeit, das Einkommen bzw. das Geschäftsergebnis oder die allgemeinen Vermögensverhältnisse des Kunden und seiner wirtschaftlichen Eigentümer umfassen;
  4. Einholung und Überprüfung von Informationen über die Herkunft der eingesetzten Mittel; solche Informationen können unter anderem die Berufs- bzw. Geschäftstätigkeit, das Einkommen bzw. das Geschäftsergebnis oder die allgemeinen Vermögensverhältnisse des Kunden und seiner wirtschaftlichen Eigentümer umfassen;
  5. Feststellung und Überprüfung der Identität des Treugebers und des Treuhänders gemäß Abs. 3;
  6. Kontinuierliche Überwachung der Geschäftsbeziehung einschließlich einer Überprüfung der im Verlauf der Geschäftsbeziehung ausgeführten Transaktionen, um sicherzustellen, dass diese mit den Kenntnissen der Verpflichteten über den Kunden, seine Geschäftstätigkeit und sein Risikoprofil einschließlich erforderlichenfalls der Herkunft der Mittel übereinstimmen;
  7. Regelmäßige Überprüfung des Vorhandenseins sämtlicher aufgrund dieses Bundesgesetzes erforderlichen Informationen, Daten und Dokumente sowie Aktualisierung dieser Informationen, Daten und Dokumente.
  8. Die Identität jeder Person, die angibt im Namen des Kunden handeln zu wollen (vertretungsbefugte natürliche Person) ist gemäß Z 1 festzustellen und zu überprüfen. Die Vertretungsbefugnis ist auf geeignete Art und Weise zu überprüfen. Der Kunde hat Änderungen der Vertretungsbefugnis während aufrechter Geschäftsbeziehung von sich aus unverzüglich bekannt zu geben.

Durch die Umsetzung unseres Crypto-Compliance Services beraten und unterstützen wir Banken und Krypto-Börsen zielgerichtet bei der Umsetzung von Compliance Maßnahmen und bei der Einhaltung der geltenden Compliance Richtlinien im Zusammenhang mit Krypto-Geschäften. Durch unser „Crypto Risk Assessment“ erstellen wir Mittelherkunftsnachweise und bewerten das Risiko für derartige Finanzinstitute.

zum Produkt

Blockchain Intelligence

Blockchain Intelligence

zum Produkt

Crypto Risk Assessment

Crypto Risk
Assessment

zum Produkt

Crypto Compliance as a Service

Crypto Compliance
as a Service

Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt und wir Unterstützen Sie dabei, die Compliance Richtlinien einzuhalten.